Die Farm Klipkop


Die Farm Klipkop beim Wartenberg gehört zu den ältesten und traditionsreichsten Jagdfarmen in Namibia. Unsere internationalen Jagdgäste aus Europa, Amerika und Südafrika kommen seit Jahrzehnten zur Jagd nach Namibia und immer wieder gerne auf den KLIPKOP, diesen eindrucksvollen, von weitem sichtbaren Basaltkegel, der dem großen und dem kleinen Waterberg westlich vorgelagert ist. Der KLIPKOP steht für romantisches, faires Jagen unserer Jagdfreunde aus der ganzen Welt und zugleich für die Jagdtradition unserer deutschen Herkunft.

Unsere zufriedenen Jagdgäste haben über viele Jahre in den bekannten weltweiten Jagdmagazinen ihre begeisterten Jagderlebnisse auf dem KLIPKOP geschildert.

Das Jagderlebnis steht bei uns immer im Vordergrund und die vielen Spitzentrophäen, die seit Jahrzehnten von unseren Jagdgästen erlegt werden, zeigen gleichzeitig die Erfolge unserer konsequenten Hege und pfleglichen Bejagung der guten Wildbestände. .

Wildarten:

Eland, der Große Kudu, Oryx, Wasserbock, Hartebeest, Bergzebra, Steppenzebra, Strauß, Impala, Blessbock, Springbock, Warzenkeiler, Leopard, Gepard, Rotluchs und Schakal, Schalenwild, Katzen Wildgänse, Enten, Perlhühner, Sandhühner, Namaflughühner, Wachteln, Tauben